Um Settle auf dem kroatischen Markt zu vertreiben, hat Auka am 4. Juli 2019 eine exklusive Partnerschaft mit der Sberbank Croatia geschlossen.

Sberbank Croatia unterzeichnet Exklusivvertrag als erster Vertriebspartner

Pressekontakt

Mag. Linda Michalech
Head of Corporate Communications

Tel.: +43 1 22732 1300
Mobil: +43 664 8891 3662
linda.michalech@sberbank.at

 

Führende App für mobilen Zahlungsverkehr „Settle“ kommt nach Kroatien

Um Settle auf dem kroatischen Markt zu vertreiben, hat Auka am 4. Juli 2019 eine exklusive Partnerschaft mit der Sberbank Croatia geschlossen.

Csaba Soós, CEO der Sberbank Croatia, erklärt: „Das wichtigste strategische Ziel der Sberbank Croatia besteht darin, Dienstleistungen auf Grundlage digitaler Technologien anzubieten. Mit unserer Kooperation beweisen wir unser Engagement für dieses Ziel. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit dem norwegischen Fintech-Unternehmen Auka. Unser Ziel ist es, neue mobile Zahlungstechnologien anzubieten und das mobile Kundenerlebnis zu verbessern, indem Kunden ihr Geld auf einfache Weise verwalten können.“

Settle beseitigt die Unannehmlichkeiten von Bargeldtransaktionen und langen Bankkontonummern. Nutzer können sofort über ihr Handy bezahlen und Geld empfangen. Sie können auch Geld von ihren Debit- und Kreditkarten sowie von ihrem Bankkonto an eine beliebige Mobiltelefonnummer senden. Das erhaltene Geld ist gleich auf dem Konto des Benutzers verfügbar und kann auch direkt auf das Bankkonto des Nutzers eingehen. Mit Settle können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen ihre Finanzen verwalten.

Daniel Døderlein, CEO und Gründer von Auka, freut sich, die prämierte nordische Lösung auf den kroatischen Markt zu bringen: „Wir freuen uns für die kroatischen Nutzer, die nun ihr Geld digitalisieren können. Wir haben die Art und Weise, wie Menschen in unserem Heimmarkt bezahlen, geändert. Jetzt ist es an der Zeit, die Vorteile in andere Länder zu bringen, und wir wollen in Kroatien beginnen. In den nordischen Ländern und in Asien hat die Einführung von Zahlungsdienstleistungen wie Settle bereits erhebliche Bedeutung erlangt. Mobiles Bezahlen ist eine völlig neue Möglichkeit für Menschen und Unternehmen, zu bezahlen. Unternehmen nutzen das Tool, um ihr Geschäft aufzubauen und auszubauen. Das Tool ist sehr effektiv und wird die Zahlungslandschaft in Kroatien verändern. "

Bei Settle fallen keine Transaktionsgebühren für das Senden und Empfangen von Geld an. Alle nationalen Transaktionen sind kostenlos. Jede Transaktion ist sicher und geschützt und wird durch die EU-weite Lizenz für Finanzdienstleistungen von Auka abgesichert, die als E-Geld-Institut der entsprechenden EU-Verordnungen unterliegt.

Settle wird mit lokaler Unterstützung und Vermarktung durch Settle Croatia betrieben. Damit wird ein Großteil der Einnahmen von Settle in Kroatien zur Schaffung lokaler Arbeitsplätze verwendet und fließt in die Wertschöpfung der kroatischen Wirtschaft.

Während sich die Einführungsphase an Verbraucher richtet, die P2P-Transaktionen (von Person zu Person) tätigen, besteht die Vision von Settle darin, auch eine Firmenlösung anzubieten, die es Händlern ermöglicht, Zahlungen an ihre Kunden zu senden und zu empfangen. Sie können dies tun, ohne auf Kassen- und Kartenterminals angewiesen zu sein. Dies senkt ihre Kosten und ermöglicht eine schnellere Abwicklung, was insbesondere für kleinere Händler interessant ist.

Settle kann von allen Nutzern in Kroatien verwendet werden, unabhängig von der Bank oder dem Kartentyp. Die App ist für iOS (im Apple App Store) und Android (im Google Play Store) verfügbar. Nutzer können die App unter www.settle.eu/hr herunterladen und sich innerhalb weniger Minuten registrieren.

Händler, die an der Implementierung von Settle for payments interessiert sind, können ihr Interesse unter www.settle.eu/hr anmelden.

Kontakt öffnen