Ein Betrag von USD 24 Millionen wurde bereits verwendet

Pressekontakt

Mag. Linda Michalech
Head of Corporate Communications

Tel.: +43 1 22732 1300
Mobil: +43 664 8891 3662
communications@sberbank.at

 

Sberbank Europe AG unterzeichnet mit Metalloinvest Trading AG Rahmenvertrag über den Kauf von Forderungen

Sberbank Europe AG und Metalloinvest Trading AG haben unter Beteiligung von Sberbank International ein Rahmenabkommen über den revolvierenden Kauf von Forderungen unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung wurde bereits ein Betrag von USD 24 Millionen für den Ankauf von Forderungen der U. S. Steel Košice, s.r.o. (Slowakei) verwendet.

Die Finanzierung zielt darauf ab, das Betriebskapital des Kunden aufzufüllen und den Export von Eisenerz- und Stahlprodukten in die europäischen Märkte zu unterstützen. Die Finanzierungsstruktur beinhaltet für einen bestimmten Teil eine Risikoversicherung.

Timur Kozintsev, Senior Vice President, Head of Sberbank International:
„Dies ist der erste internationale Factoring-Deal dieser Art in unserer Bank und wir erwarten weitere ähnliche Deals. Die Vereinbarung wurde dank der gut koordinierten Zusammenarbeit zwischen Sberbank International, Sberbanks CIB und Sberbank Europe ermöglicht. Der Deal zeigt, dassunsere Kunden vom internationalen Netzwerk der Sberbank und einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen profitieren können.“

Über Metalloinvest
Metalloinvest ist Russlands größtes Bergbau- und Metallurgieunternehmen. Bei den Eisenerzreserven steht das Unternehmen weltweit an zweiter Stelle. Es erschließt Mineralvorkommen mit nachgewiesenen Eisenerzreserven von 13,9 Milliarden Tonnen, die beim derzeitigen Abbauniveau eine Reserve von etwa 137 Jahren garantieren. Die Metalloinvest Trading AG fungiert als Handelsarm und Agent für die Exportlieferungen von Metalloinvest von Eisenerz und Stahlprodukten.

Kontakt öffnen