Zum ersten Mal steht ein russischer Bankname an der Spitze der weltweiten Rangliste.

Sberbank laut Brand Finance stärkste Bankmarke weltweit

Pressekontakt

Mag. Linda Michalech
Head of Corporate Communications

Tel.: +43 1 22732 1300
Mobil: +43 664 8891 3662
linda.michalech@sberbank.at

 

Sberbank laut Brand Finance stärkste Bankmarke weltweit

Die internationale Agentur Brand Finance hat die Rangliste der führenden Marken für 2018 veröffentlicht. Mit Sberbank steht zum ersten Mal ein russischer Bankname an der Spitze der weltweiten Rangliste. Wie schon im letzten Jahr ging Sberbank als stärkste und wertvollste Marke in Russland und Mittel- und Osteuropa hervor. Im vergangenen Jahr stieg der Marken-Stärke-Index der Sberbank von 90 auf 93 Punkte, während der Marktwert im Jahr 2018 von 11,6 Mrd. US$ auf 12,4 Mrd. US$ anstieg.

Herman Gref, CEO und Vorstandsvorsitzender der Sberbank: „Zum allerersten Mal steht eine russische Bankmarke an der Spitze des weltweiten Ratings. Dass die Fachwelt eine so hohe Meinung von uns hat, ist der verdiente Erfolg eines Teams, das jeden Tag daran arbeitet, Sberbank zu einem der besten Tech-Unternehmen der Welt zu machen. Sberbank hat viele Innovationen und Technologien entwickelt. Diese werden nun von Banken und Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt. Die globale Führungsposition zeigt auch, dass wir die richtige Strategie gewählt haben – eine Strategie, die den Schwerpunkt auf technologischen Vorsprung und die Entwicklung eines Ökosystems von Produkten und Dienstleistungen für Kunden mit einer allumfassenden Palette von finanziellen und nicht-finanziellen Dienstleistungen für alle Situationen des Lebens legt.“

Die innovativen Dienstleistungen der Sberbank setzen Trends in verschiedenen Lebensbereichen. So war Sberbank zum Beispiel das erste Unternehmen, das die Technologie für Sofort-Geldüberweisungen mittels einer Mobiltelefonnummer auf den russischen Markt brachte. Heute ist Sberbank der Marktführer in Russland nach P2P-Überweisungsvolumen. Im Jahr 2018 war Sberbank die sechstgrößte Händlerbank weltweit und die größte Händlerbank Russlands (laut The Nilson Report) mit mehr als 1,7 Mio. POS-Terminals und 15 Mio. monatlichen Zahlungen im öffentlichen Verkehr, bei denen Bankkarten von Sberbank-Partnern benutzt werden. Auch nach Anteil an NFC-Zahlungen ist Sberbank Marktführer.

David Haigh, CEO von Brand Finance: „Sberbanks große Kundenorientiertheit und umfangreiches Angebot an Finanzprodukten erzeugen die Art von Markenloyalität, die zu langfristigen Kundenbeziehungen führt. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen in Russland, steht Sberbank in direktem Kontakt mit seinen Kunden, entwickelt Produkte und erweitert das Ausmaß seines Ökosystems.“

Gute Unternehmensperformance trug zum Anstieg des Markenwertes von Sberbank bei, jedoch hat die Währungsabwertung einen negativen Effekt auf den Dollar-Betrag des Markenwertes. Brand Finance errechnet den Markenwert auf Grundlage von 19 Faktoren wie Markeninvestitionen, Bekanntheit, Präferenzen, Mitarbeiterbewertung, Unternehmensreputation und so weiter. Neben Gewinn ist Markenstärke ein entscheidender Faktor bei der Bestimmung des Markenwerts. Das Ranking von Brand Finance entspricht der ISO 10688.

Den vollständigen Bericht und die Methodologie finden Sie auf: brandfinance.com.

 

Kontakt öffnen