Sberbank nahm den 6. Platz im Rating der 150 größten Acquirer der Welt ein.

Würdigung der Sberbank als einer der größten Acquirer der Welt

Pressekontakt

Mag. Linda Michalech
Head of Corporate Communications

Tel.: +43 1 22732 1300
Mobil: +43 664 8891 3662
linda.michalech@sberbank.at

Würdigung der Sberbank als einer der größten Acquirer der Welt

Nilson Report

Laut dem Forschungsunternehmen The Nilson Report nimmt die Sberbank den 6. Platz im Rating der 150 größten Acquirer der Welt ein. Das Rating beruht auf der Anzahl an Transaktionen im Acquiringnetzwerk einer Organisation, einschließlich Transaktionen an Einzelhandelsverkaufsstellen und in Online-Shops. Im letzten Jahr wurden mehr als 9 Mrd. Transaktionen im Acquiringnetzwerk der Sberbank durchgeführt.

Das Rating schließt auch Giganten wie den Zahlungsdienstleister Worldpay, JP Morgan und die Bank of Amerika als weltweit führende Unternehmen ein. Die Sberbank hat im Rating die höchste Stellung unter den russischen Banken eingenommen.

Dies ist die erste Ausgabe des globalen Acquirerratings von The Nilson Report. Zuvor hat das Unternehmen nur regionale Acquirerratings veröffentlicht. 2016 und 2017 würdigte The Nilson Report die Sberbank als den größten Acquirer in Europa.

Svetlana Kirsanova, Director Acquiring and Cards bei Sberbank Russia dazu: „Für uns ist das Erreichen einer Spitzenposition im Rating der weltweit größten Acquirer eine Anerkennung der führenden Rolle der Sberbank in der Bildung eines globalen bargeldlosen Umfeldes. In den letzten Jahren ist der Umsatz in unserem Acquiringnetzwerk im Durchschnitt um 20% pro Jahr gestiegen. Unter Berücksichtigung der Geschwindigkeit in diesem Jahr erwarten wir, dass diese Kennziffer dank unserer Ergebnisse 2018 wachsen wird. Die Entwicklung der Projekte, die wir in diesem Jahr umgesetzt haben, wird dazu beitragen. Wir haben Google Pay eingeführt, eine umfangreiche Abdeckung von China Union Pay erreicht, das internationale Zahlungssystem der JCB aufgenommen sowie aufgrund der Optimierung und Automatisierung von Abläufen neuen Kunden Maximalgeschwindigkeit für Acquiringdienstleistungen geboten.“

Das POS-Terminalnetzwerk der Sberbank besteht zum 1. Oktober 2018 aus 1,7 Mio. Geräten; sie alle verfügen über bargeldlose Zahlungstechnologie. Über 50.000 Online-Shops nutzen die Acquiringdienstleistungen der Bank.

The Nilson Report erforscht seit 46 Jahren Bankkarten und Zahlungen auf globaler Ebene. Das Unternehmen veröffentlicht eine Zeitschrift unter dem gleichen Namen, die von Marktakteuren weithin anerkannt wird.

Kontakt öffnen